Stellenbeschreibung

Allgemeines zum Beruf Automobilkaufmann / -frau

Inhalte der Ausbildungsordnung

Das Berufsbild gliedert sich u.a. in folgende berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten:

Teile- und Zubehör organisieren und verkaufen

Automobilkaufleute sind in der Lage, den Teile- und Zubehörfluss zu organisieren und den Verkauf eigenständig abzuwickeln. Dabei beachten sie technische Normen, rechtliche Vorgaben, betriebliche Regelungen und wenden Datenverarbeitungsprogramme und fremdsprachige Fachbegriffe an.
Das Ersatzteil- und Zubehörgeschäft erfordert fundierte Kenntnisse über die logistische Funktionsweise der Lagerhaltung und Verwendung von Lagerkennzahlen für die optimale betriebswirtschaftliche Nutzung. [...]

An Werkstattprozessen mitwirken und als Schnittstelle zwischen Handel und Werkstatt agieren

Automobilkaufleute agieren als Schnittstelle zwischen Handel und Werkstatt und unterstützen die Mitarbeiter in der Werkstatt. Dabei berücksichtigen sie die jeweiligen Arbeitsprozesse sowie Fahrzeugtechnologien, technische Standards und gesetzliche Bestimmungen. Die komplexen Arbeitsabläufe in der Werkstatt in Zusammenhang mit den Anforderungen des Automobilvertriebes sind mit den Erwartungen der Kunden in Einklang zu bringen. Hier können Automobilkaufleute als Dienstleister aller Beteiligten durch aktive Organisation und Abstimmung der Abteilungen im Autohaus den Betriebsablauf im Sinne des Kunden strukturieren und abwickeln. [...]

Kundendienst organisieren und Servicebereich unterstützen

Automobilkaufleute unterstützen die Abläufe im Servicebereich. Sie sind Ansprechpartner für Kunden und bearbeiten Kundenwünsche entsprechend dem betrieblichen Angebot. Dabei nutzen sie die zur Verfügung stehenden Informationssysteme unter Berücksichtigung des Datenschutzes. Sie handeln qualitätsbewusst sowie serviceorientiert und tragen damit zur Kundenzufriedenheit bei. Die vielfältigen individuellen Kundenwünsche bedürfen einer ausgeprägten Orientierung für optimale Kundenbindung. Automobilkaufleute sollten dafür die Angebote des Ausbildungsbetriebes für den Kunden nutzen. Ihnen stehen dafür die Informationssysteme des Betriebes zur Verfügung, mit denen sie unter Anwendung hochwertiger Konversationsmöglichkeiten die Servicequalität für den Kunden sichern und dabei die höchste Kundenzufriedenheit erzeugen. [...]

Betriebliche Marketingaktivitäten planen und durchführen

Automobilkaufleute unterstützen die Entwicklung von Marketingkonzepten und Marketingmaßnahmen. Dabei berücksichtigen sie die Wettbewerbssituation des Betriebes und halten wettbewerbs- und datenschutzrechtliche Vorschriften ein.

Fahrzeughandel und -vertrieb unterstützen

Automobilkaufleute beurteilen das rechtliche und wirtschaftliche Verhältnis ihres Betriebes zu Vertragspartnern. Sie nutzen Vertriebsformen und Absatzwege, führen unter Beachtung verschiedener Fahrzeugtypen die Fahrzeugdisposition durch und wickeln kaufmännische Prozesse für den Neu- und Gebrauchtwagenverkauf ab. Dabei beachten sie technische Normen und betriebliche Regelungen und wenden rechtliche Vorgaben an. [...]

Finanzdienstleistungsprodukte im Fahrzeughandel vorbereiten

Automobilkaufleute sind in der Lage, anhand der vorgegebenen Rahmenbedingungen kundengerechte Angebote für Finanzierungen, Leasing, Versicherungen und Garantieleistungen zu erstellen und zu unterbreiten. Dabei berücksichtigen sie die Finanzmarkt- und Wettbewerbssituation und wenden die entsprechenden Rechtsgrundlagen zum Vertragswesen an. [...]

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle unterstützen

Automobilkaufleute sind in der Lage, Instrumente des Rechnungswesens für die kaufmännische Planung, Steuerung und Kontrolle zu nutzen. Dabei berücksichtigen sie rechtliche und betriebliche Vorgaben sowie betriebswirtschaftliche Faktoren. Sie beachten Einflussgrößen auf die Wirtschaftlichkeit der betrieblichen Leistungserstellung.

Quelle: BIBB „Ausbildung gestalten – Automobilkaufmann" 2017

Weitere Informationen gibt es hier
Details zu diesem Beruf
Arbeitsort
Rudolf-Diesel-Str. 42
64331 Weiterstadt
Arbeitszeit: Vollzeit
Schulbildung
Sonstiges/Kenntnisse:
Das solltest Du mitbringen:

- guter Realschulabschluss / Fachabitur
- Führerschein Kl. B
- Leistungsbereitschaft
- Begeisterung für unsere Produkte
- Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen und Abläufen
Dein Ansprechpartner
Lukas Weis
Telefon: +49 6151-8255-16
Email: Lukas.Weis@hedtke.de