Ausbildungsblog

Ausbildungsstart 2020!

Azubi-Welcome Day bei Datron

Hi, mein Name ist Amir und ich absolviere mein 1. Ausbildungsjahr bei der Firma DATRON AG in Mühltal als Industriekaufmann. Hier lerne ich in unterschiedlichen Abteilungen alles mögliche über Zahlen und wirtschaftliche Prozesse. Die Ausbildung macht mir großen Spaß, denn ich darf bereits jetzt verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen, wie z.B. das Prüfen und Freigeben von Rechnungen. Heute ist es wieder soweit und es werden neue Azubis eingestellt. Hierzu veranstalten wir einen spannenden Einführungstag mit tollen Programmpunkten. Dazu gehören unter anderem die Vorstellung die Firma und der Azubis, Kennenlernspiele, Firmenrundgänge, Besuch des Standortes in Darmstadt und vieles mehr. Mir persönlich brachte der Einführungstag am Anfang meiner Ausbildung sehr viel, denn es wurde uns ein umfassender Einblick in die einzelnen Bereiche der Firma geboten. Außerdem hatte ich die Gelegenheit, die anderen Azubis kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Ich freue mich sehr, den diesjährigen Einführungstag mitgestalten zu können und unsere Arbeit vorzustellen!

Weitere Infos unter: www.karriere.datron.de

Der Beitrag Ausbildungsstart 2020! erschien zuerst auf Campus der Unternehmen.

Schnappe dir jetzt noch eine Ausbildung oder ein Duales Studium ab Sommer!

„This is the final call for …“ oder schnappe dir jetzt noch eine Ausbildung oder ein Duales Studium ab Sommer!

Du denkst du hast den Flieger verpasst? Deine Freunde sitzen alle bereits drin und freuen sich auf das Abenteuer Ausbildung & Studium, nur du nicht? Keine Angst, es gibt noch die Möglichkeit einzusteigen. Beeile dich und informiere dich jetzt über die letzten offenen Ausbildungsplätze mit Start im Sommer diesen Jahres.

Diese Campus Unternehmen freuen sich auf deine Bewerbung:

DAW, Datron, Heag mobilo, Merck, Transgourmet und Unilever

Sie haben in den folgenden Bereichen noch Ausbildungs- und Studienplätze, die auf dich warten:

Technisch:
– Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d) – DAW & Merck
– Mechatroniker (m/w/d) – Datron
– Produktionstechnologe (m/w/d) – Datron
– Fachinformatiker (m/w/d) – Merck
– Industriemechaniker (m/w/d) – Heag mobilo
– Elektroniker (m/w/d) – Heag mobilo

Naturwissenschaftlich:
– Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d) – Unilever
– Bachelor Wirtschaftsinformatik (m/w/d) – DAW

Logistik:
– Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) – Merck
– Bachelor BWL  Handel – Warenwirtschaft und Logistik (m/w/d) – Transgourmet

Gastronomie:
– Fachkraft Gastgewerbe (m/w/d) – Merck
– Koch (m/w/d)
– Restaurantfachmann (m/w/d) – Merck

Weitere Informationen über die Unternehmen und alle weiteren Unternehmen des Campus‘ findest du hier.

Greif zu und schnappe dir ein Ticket für eine erfolgreiche Zukunft.

Dein Campus der Unternehmen

Der Beitrag Schnappe dir jetzt noch eine Ausbildung oder ein Duales Studium ab Sommer! erschien zuerst auf Campus der Unternehmen.

Der Campus live auf Instagram!

Auf unserem Instagram Kanal mussten wir euch in den vergangenen Wochen über einige Absagen von Ausbildungsmessen informieren. Und Corona hat nicht nur die Abläufe in den Schulen durcheinander gewürfelt. Auch die Ausbildungsbereiche in den Unternehmen mussten sich neu organisieren.

Wie sich Corona auf die Bewerbungs- und Einstellungsprozesse für Ausbildung und duales Studium in den Campus-Unternehmen auswirkt, darüber informieren wir euch in einer Instagram Live-Session am

Donnerstag, 04.06.2020 um 14:00 Uhr auf @campus_der_unternehmen.

Auch eine kleine Anzahl noch freier Stellen für Herbst 2020 haben wir dabei. Eure Fragen könnt ihr uns gerne jetzt schon als Message auf Instagram zusenden. Wir freuen uns auf euch!

Der Beitrag Der Campus live auf Instagram! erschien zuerst auf Campus der Unternehmen.

Dual studieren bei Wiest

Was benötige ich für ein duales Studium bei Wiest?

Für das duale Studium benötigst du die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die der gewählten Studienrichtung entsprechende fachgebundene Hochschulreife und einen Studienvertrag mit einem Partnerunternehmen. Natürlich erhältst du während des Studiums auch eine Ausbildungsvergütung. Das hat den Vorteil, dass du dich voll auf dein Studium konzentrieren kannst und nicht nicht noch nebenbei arbeiten musst.

Wie lange dauert das Studium und welche Vorteile habe ich?

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre Automobilhandel beginnt im Oktober und dauert drei Jahre (6 Semester). Im Wechsel von drei Monaten gibt es Theorie- und Praxisphasen. Die Praxisphasen finden in deinem Ausbildungsbetrieb statt und die Theoriephasen in der Universität. Wir arbeiten mit der DHWB in Mannheim zusammen. Ein Vorteil des Dualen Studiums ist, dass die Inhalte beider Phasen aufeinander abgestimmt sind. Du kannst somit die theoretisch erlernten Kenntnisse dann in deinem Unternehmen direkt umsetzen.

Was sind die Themen des dualen Studiums?

Das Studium kombiniert Themen der klassischen Betriebswirtschaftslehre mit spezifischen Fachwissen speziell für den Automobilhandel. Die Themenfelder reichen von Marketing über Investition und Finanzierung bis hin zu Recht, Steuerlehre, Personalwirtschaft und Volkswirtschaftslehre. Du lernst viele verschiedene Inhalte kennen und umzusetzen. Ein Großteil der Dozenten war oder ist noch in der Automobilbranche tätig und weiß von daher die Inhalte praxisnah zu vermitteln.

Wie geht es danach weiter?

Nach deinem erfolgreich absolvierten dualen Studium stehen dir entsprechend aussichtsreiche Karrierechancen offen. Du übernimmst im Autohaus verantwortungsvolle Aufgaben in der Position als Assistenz der Leitenden Funktionsbereiche, wie z. B. im Bereich Service als Assistent der Serviceleitung oder auch im Vertrieb als direkte Assistenz der Verkaufsleitung, im Bereich Verwaltung als Assistent der Finanzleitung oder in direkter Position als Assistent der Geschäftsführung. In dieser Funktion erlangst du fundierte und qualifizierte Erfahrungen und Kenntnisse in deinem Verantwortungs- und Fachbereich und bekommst die Chance den Weg für Deinen weiteren Karrieresprung in die Führungsetage zu ebnen. In deiner beruflichen Laufbahn stehen dir Positionen als Service-, Finanz- und Verkaufsleiter offen, die im weiteren Schritt den Posten in der Geschäftsführung bedeuten können.

Der Beitrag Dual studieren bei Wiest erschien zuerst auf Campus der Unternehmen.

Tipps für den Beginn einer Ausbildung

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Wir geben dir Hinweise und Tipps, wie du dich perfekt auf deine Ausbildung vorbereiten kannst.

 

Einstellungstest – mögliche Inhalte

In einigen Unternehmen ist es üblich, einen Einstellungstest durchzuführen. Dieser kann separat, aber auch unerwartet während des Vorstellungsgespräches, erfolgen. Die Inhalte sind Branchenabhängig. Stell dich deshalb vorsichtshalber auf einen Einstellungstest ein.

Unabhängig von der Branche deines Ausbildungsbetriebs können folgende Aspekte im Einstellungstest abgefragt werden:

·         Fragen, die deine Allgemeinbildung prüfen

·         Sprachliche Fähigkeiten bezüglich Ausdrucksvermögen, Rechtschreibung, Zeichensetzung

·         Fangfragen, die dein individuelles Stand- und logisches Denkvermögen prüfen

·      Fragestellungen zur aktuellen politischen Situation oder beispielsweise Namen von Bundeskanzlern in der Vergangenheit

·         Kaufmännisches Rechnen, falls du beispielsweise im Bankwesen arbeiten möchtest

·         Geographische Fragen, wie die Hauptstädte verschiedener Länder

 

So bereitest du dich auf den ersten Ausbildungstag vor

Hast du alle Hürden geschafft und einen Ausbildungsplatz ergattert, steht dir bald der erste Tag deiner Ausbildung bevor. Bereite dich gut auf diesen Tag vor. Denn meist ist der erste Eindruck, den du hinterlässt, entscheidend. Lass dich durch eine anfängliche Aufregung deinerseits nicht abschrecken. Denn diese erlebt jeder Azubi vor Ausbildungsbeginn. Schließlich beginnt jetzt ein neuer Lebensabschnitt für dich.

Gut vorbereitet steht einer Ausbildung nichts im Wege. Dazu gehört auch, dass du dich keinesfalls auf eine spätere Unterzeichnung des Ausbildungsvertrages einlässt. Dieser muss immer vor Beginn der Ausbildung unterschrieben werden.

Sowie du den unterschriebenen Ausbildungsvertrag erhalten hast, kümmere dich um alle Versicherungen. Hierzu schreibt das Gesetz eine Kranken- wie auch Pflegeversicherung vor. Darüber hinaus sind eine Berufsunfähigkeits- und Haftpflichtversicherung sinnvoll.

Aber auch auf ein passendes Outfit solltest du achten. Deshalb informiere dich zuvor über eine mögliche Kleiderordnung des Unternehmens. Sofern du spezielle Kleidung benötigst, gilt es zu klären, ob du diese selbst kaufen musst oder diese gestellt bekommst. Bei einer Ausbildung im öffentlichen Dienst ist Businesskleidung sinnvoll. Beispielsweise ein schicker Anzug mit Krawatte. Im handwerklichen Bereich benötigst du oft Sicherheitskleidung.

Der Beitrag Tipps für den Beginn einer Ausbildung erschien zuerst auf Campus der Unternehmen.



Noch mehr Beiträge findet ihr hier

zum Campus der Unternehmen

i-zubi Partner

  • alle Partner anzeigen
  • ENTEGA AG
  • TE Connectivity Germany GmbH, a TE Connectivity Ltd. Company
  • HTI Eisen-Rieg
  • Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH
  • Sparkasse Dieburg
  • STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG
  • Pittler ProRegion Berufsausbildung GmbH
© 2021 Unternehmerverband Südhessen e.V.