Stellenbeschreibung
Die Elektroniker/-innen für Betriebstechnik sind gefragt, wenn in einem Betrieb eine elektrische Anlage - z.B. zur Energie-, Regelungs- oder Antriebstechnik - gebraucht wird. Sie installieren, erweitern, ändern und warten Betriebsanlagen und verfahrenstechnische Anlagen und sind Elektrofachkräfte im besten Sinne. Sie nehmen Anlagen in Betrieb, übergeben diese an die Anwender und weisen sie in die Bedienung ein. Auch der Bau von Schalt- und Automatisierungsgeräten sowie die Programmierung ganzer Systeme gehören zu ihren Aufgaben.

Kurz auf den Punkt gebracht: Dieser Beruf ist etwas für Menschen mit starkem Interesse an Elektrotechnik. Wenn Du dich für eine Ausbildung in diesem Bereich entscheidest, solltest Du darüber hinaus die Details genauso im Blick haben wie das Ganze, die gängigen Sicherheitsvorschriften beachten und gerne im Team arbeiten.

Voraussetzungen:
• sehr guter Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur
• gutes mathematisches und physikalisches Verständnis
• Ausgeprägtes logisches Denken

Ausbildungsdauer:
3 ½ Jahre

Weitere Qualifizierungs-Möglichkeiten nach Ausbildungsende:
Wenn Du auf die bestandene Facharbeiterprüfung aufbauen möchtest, steht Dir z.B. folgende Qualifizierungswege offen:

• Lehrgänge zur beruflichen Weiterbildung
• Industriemeister/-in
• Fachhochschulreife und Studium
• Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker

Standort(e):
Rüsselsheim, Bochum, Kaiserslautern
Details zu diesem Beruf
Arbeitsort
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Arbeitszeit: Vollzeit
Schulbildung
Abschluss:
Sonstiges/Kenntnisse:
direkt online bewerben unter:
www.ausbildung-opel.de
Dein Ansprechpartner
Frau Heike Steinbeisser
Email: heike.steinbeisser@opel.com