Stellenbeschreibung
Mit dem kooperativen Studiengang verbindest Du eine praxisbezogene Ausbildung im Unternehmen mit einem vertiefenden Studium. Dabei wirst Du auf die Herausforderungen in einem international tätigen Unternehmen vorbereitet. Neben den Grundlagen in Elektronik kannst Du im Hauptstudium folgende Fachrichtungen vertiefen:

•Automatisierungstechnik
•Energietechnik
•Informations- und Kommunikationstechnik

Ablauf von Ausbildung und Studium:
Während der Vorlesungszeit - in den ersten 2½ Jahren - studierst Du in den ersten drei Semestern an zwei Tagen in der Woche an der Hochschule RheinMain und wirst parallel dazu an drei Tagen im Unternehmen zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik ausgebildet. In den nächsten zwei Semestern bist Du drei Tage in der Woche an der Hochschule RheinMain sowie zwei Tage im Unternehmen zur Berufsausbildung. Nach 2½ Jahren legst Du die Facharbeiterprüfung ab.

In den darauffolgenden 1½ Jahren Deines Studiums wirst Du während der Vorlesungszeit an bis zu zwei Tagen entsprechend Deinen Fähigkeiten in unseren Entwicklungszentren eingesetzt. In den Semesterferien erwartet Dich dann eine praxisorientierte Projektarbeit, bei der Du schrittweise an die Arbeitsfelder eines Ingenieurs herangeführt wirst. Darüber hinaus erstellst Du in den Semesterferien Deine Bachelor-Thesis in unserem Unternehmen.

Dauer:

•Berufsabschluss nach 2½ Jahren zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik
•Studienabschluss nach 4 Jahren zum/zur Bachelor of Engineering

Ausbildungsberuf:
Elektroniker/in für Betriebstechnik

Standort/Studienort:
Rüsselsheim
Details zu diesem Beruf
Arbeitsort
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Arbeitszeit: Vollzeit
Schulbildung
Abschluss:
Sonstiges/Kenntnisse:
direkt online bewerben unter:
www.ausbildung-opel.de
Dein Ansprechpartner
Frau Heike Steinbeisser
Email: heike.steinbeisser@opel.com