Inhalt wird geladen... Loading depends on your connection speed!

Tippen um das
Menü anzuzeigen

Zurück zur Startseite

Touch enabled
Bilder-Slider

irgendwo tippen
um fortzufahren!

This page has a lot of responsive features!
That means they expand when the device is in landscape!
Flip your device back in portrait mode to continue the tutorial!

Technischer Modellbauer/Technische Modellbauerin Fachrichtung Karosserie und Produktion bei Adam Opel AG

Ausbildungsbeginn: 01.09.2017 (10 Stellen)

Stellenbeschreibung

Was nützt die schönste Idee, wenn keiner da ist, um sie zu realisieren? Technische Modellbauer/-innen der Fachrichtung Karosserie und Produktion fertigen die Konturen einer Karosserie oder eines Fahrzeugteils nach den Vorstellungen der Designer und Konstrukteure. Sie stellen Modelle aus Kunststoff, Metall, Holz oder aus Werkstoffkombinationen her. Dazu müssen sie sehr genau nach den Vorgaben der Entwurfs- und Konstruktionszeichnungen arbeiten.
Moderne Frästechnik, manuelle Fertigkeiten und die Planung, Vorbereitung und Kontrolle des Fertigungsablaufs gehören zur täglichen Arbeit der techn. Modellbauer/-innen. Ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen ist dabei Voraussetzung.

Voraussetzungen:

•sehr guter Haupt-oder Realschulabschluss oder Abitur
•handwerkliches Geschick und technische Begabung
•Ausdauer und Liebe zum Detail
•genaues, sorgfältiges Arbeiten

Ausbildungsdauer:

3 ½ Jahre


Weitere Qualifizierungsmöglichkeiten nach Ausbildungsende:

Wenn Du auf die bestandene Facharbeiterprüfung aufbauen möchten, steht Dir z.B. folgende Qualifizierungswege offen:

•Lehrgänge zur fachlichen Weiterbildung
•Techniker/-in
•Meister/-in
•Fachhochschulreife und Studium

Standort(e):
Rüsselsheim


Arbeitsort:
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Arbeitszeit: Vollzeit


Schulbildung:
Abschluss: Mittlere Reife / Mittlerer Bildungsabschluss
Sonstiges/Kenntnisse:
direkt online bewerben unter:
www.ausbildung-opel.de


Dein Ansprechpartner:
Frau Heike Steinbeisser
Email: heike.steinbeisser@opel.com

Zur Firmenwebseite
Details zu diesem Beruf
Merken (MyJob)

Die Unternehmerverbände Südhessen zählen auf den Nachwuchs