Inhalt wird geladen... Loading depends on your connection speed!

Tippen um das
Menü anzuzeigen

Zurück zur Startseite

Touch enabled
Bilder-Slider

irgendwo tippen
um fortzufahren!

This page has a lot of responsive features!
That means they expand when the device is in landscape!
Flip your device back in portrait mode to continue the tutorial!

Bachelor of Arts (B.A.) bei TU Darmstadt

Ausbildungsbeginn: 01.09.2018 (2 Stellen)

Stellenbeschreibung

Sie interessieren sich für rechtswissenschaftliche Zusammenhänge, ein reines Studium ist Ihnen aber zu theoretisch? Dann ist der Bachelor of Arts Fachrichtung Public Administration in der Allgemeinen Verwaltung genau das Richtige für Sie!

Sie werden im Rahmen eines Dualen Studiums ausgebildet, d.h. ein wissenschaftliches Hochschulstudium ist verbunden mit unternehmerischer Praxis. Im Dreimonatsrhythmus wechseln sich Studienphasen an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) in Wiesbaden dabei mit Praxisphasen an der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt) ab.
Vorteil dieses Dualen Studiengangs ist, dass Ihnen in drei Jahren die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse vermittelt werden und dabei auf den Transfer in die beruflichen Anwendungsfelder geachtet wird. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre praktische Ausbildung an einer der renommiertesten Technischen Universitäten Deutschlands zu absolvieren und dabei den Einstieg in die Beamtenlaufbahn für den gehobenen Dienst zu finden.

Praxis an der TU Darmstadt
Im Rahmen der Praxisphasen haben Sie Einblick in unterschiedlichste Tätigkeits- und Themenfelder und haben Kontakt zu administrativ-technischem Personal, Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Professorinnen und Professoren. Dazu gehören z. B. die Personal- und Rechtsangelegenheiten, wo Sie einen Einblick in die Verwaltung der mehr als 7.500 Beschäftigten der TU Darmstadt erhalten. Im Wirtschaftsbereich, der u. a. mit der zentralen Betreuung der Finanzmittel der Universität betraut ist, wirken Sie bei der Erstellung des Wirtschaftsplans und des Jahresabschlusses mit oder erhalten Einblick in Beschaffungs- und Ausschreibungsverfahren.
Im Immobilienmanagement erfahren Sie, welche Aufgaben mit der Verwaltung unserer mehr als 150 Gebäude verbunden sind und im Studierendenservice und den Fachbereichen lernen Sie die Verwaltungsangelegenheiten kennen, die unsere mehr als 26.000 Studierenden betreffen.

Studium an der HfPV in Wiesbaden
Im Rahmen des Studiums werden Ihnen theoretische Kenntnisse in verschiedensten Bereichen vermittelt. Im Bereich Rechtswissenschaften, der mehr als die Hälfte des Studiums ausmacht, erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die rechtlichen Grundlagen, die für eine öffentliche Verwaltung wichtig sind. Dazu gehören z. B. Themen wie Verwaltungs-, Verfassungs-, Europa- oder Privatrecht. Sie erfahren, wie Sie einen Sachverhalt rechtlich prüfen, was Sie dabei zu beachten haben und wie z. B. Ihr rechtlich korrektes Antwortschreiben auf einen Antrag gestaltet sein muss. Auch rechtliche Grundlagen des Personalwesens, also z. B. was bei einer Einstellung bzw. bei Beendigung eines Beschäftigungsverhältnisses zu beachten ist, wird Ihnen vermittelt.
Im wirtschaftswissenschaftlichen Teil des Studiums werden Ihnen u. a. Inhalte im Bereich Finanzwirtschaft vermittelt, z. B. Kosten- und Leistungsrechnung oder Rechnungswesen. Aber auch in Themen wie Marketing oder Projektmanagement erhalten Sie Einblicke.
Daneben erhalten Sie u. a. Vorlesungen im Bereich Soziologie, Politologie, Volkswirtschaftslehre oder zum Thema Wissenschaftliches Arbeiten.

Perspektive
Nach dem Studium können Sie Aufgaben in Behörden und öffentlichen Einrichtungen übernehmen. Einsatzbereiche sind z. B. das Finanzwesen, das Qualitäts- oder Personalmanagement oder der Marketingbereich. Zentrale Frage für die Öffentliche Verwaltung wird zukünftig sein, wie sie mit eingeschränkten finanziellen und personellen Ressourcen ihre Aufgaben bewältigen kann. Dabei wird neben betriebswirtschaftlich-qualifiziertem Personal auch immer solches mit rechtswissenschaftlicher Ausrichtung benötigt werden.

Einstellungsvoraussetzungen
Höchstalter 40 Jahre zum Einstellungstermin, mindestens Fachhochschulreife oder entsprechender Bildungsstand. Zum Höchstalter gelten Sonderbestimmungen für Inhaber eines Eingliederungs- oder Zulassungsscheins. Die Bewerbung kann auch auf das Auswahlverfahren an den Universitä

Weitere Informationen gibt es hier

Arbeitsort:
Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt
Arbeitszeit: Vollzeit


Schulbildung:
Abschluss: Fachabitur / Fachgebundene Hochschulreife


Dein Ansprechpartner:
Frau Kathrin Thein
Telefon: 06151 / 16 - 26231
Email: thein@pvw.tu-darmstadt.de

Zur Firmenwebseite
Details zu diesem Beruf
Merken (MyJob)

Die Unternehmerverbände Südhessen zählen auf den Nachwuchs