Inhalt wird geladen... Loading depends on your connection speed!

Tippen um das
Menü anzuzeigen

Zurück zur Startseite

Touch enabled
Bilder-Slider

irgendwo tippen
um fortzufahren!

This page has a lot of responsive features!
That means they expand when the device is in landscape!
Flip your device back in portrait mode to continue the tutorial!

Verwaltungsfachangestellter/Verwaltungsfachangestellte Fachrichtung Kommunalverwaltung bei Wissenschaftsstadt Darmstadt

Ausbildungsbeginn: 01.09.2018 (8 Stellen)

Stellenbeschreibung

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt bildet nächstes Jahr 8 Verwaltungsfachangestellte aus.

Die Aufgaben:
- Postein- und -ausgang bearbeiten
- Protokolle, Berichte und Aufstellungen anfertigen
- Schriftverkehr erledigen
- Akten führen
- Bürgerinnen und Bürger sowie Organisationen beraten und Auskünfte erteilen
- Rechtsvorschriften einzelfallbezogen anwenden
- Anträge auf Leistungen bearbeiten
- Sachverhalte ermitteln und prüfen
- Verwaltungsentscheidungen erarbeiten und die Beteiligten unterrichten
- Bescheide erstellen

Der Ausbildungsablauf:
- Beginn 1. September des Jahres
- Dauer 3 Jahre
- Lernorte sind die verschiedenen Ämter der Stadtverwaltung
- Prüfung: Zwischen- und Abschlussprüfung

Interessiert? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Wissenschaftsstadt Darmstadt
Der Magistrat
Amt für Interne Dienste - Personalabteilung
Rheinstraße 23
64283 Darmstadt

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungs- unterlagen nicht zurückgeschickt werden können. Daher bitten wir ausschließlich Kopien einzureichen.

E-Mail-Bewerbungen dienen lediglich der Wahrung der Bewerbungsfrist. Wir bitten um Vorlage von aussagefähigen Bewerbungsunterlagen in konventionell schriftlicher Form.

Bewerbungsfrist: 31. August 2017

Weitere Informationen gibt es hier

Arbeitsort:
Rheinstraße 23
64283 Darmstadt
Arbeitszeit: Vollzeit


Schulbildung:
Abschluss: Hauptschulabschluss


Dein Ansprechpartner:
Herr Thorsten Maier
Telefon: 06151/13-3566
Email: Ausbildung@darmstadt.de

Zur Firmenwebseite
Details zu diesem Beruf
Merken (MyJob)

Die Unternehmerverbände Südhessen zählen auf den Nachwuchs